Wie funktioniert das Inkassoverfahren?

Das Inkassoverfahren

Sobald Sie Ihren Inkassofall an uns übergeben haben, werden wir sofort mit der Bearbeitung beginnen. Das Inkassoverfahren kann in zwei Phasen unterteilt werden. Unser Ausgangspunkt ist immer die vorgerichtliche Phase, in der wir den Schuldner zur Zahlung der offenen Rechnungen auffordern. Wenn dies nicht den gewünschten Effekt hat, können wir nach Rücksprache mit Ihnen vor Gericht gehen, um die Zahlung Ihrer Rechnungen durchzusetzen.

1. Inkassoverfahren in der vorgerichtlichen Phase

In der vorgerichtlichen Phase (auch gütliche Phase genannt) wird der Schuldner kontaktiert, um ihn an die Zahlung Ihrer offenen Rechnungen zu erinnern. Wir senden dem Schuldner eine schriftliche Mahnung und kontaktieren ihn telefonisch mit der Bitte um Zahlung. Dem Schuldner werden dann einige Tage Zeit zur Zahlung eingeräumt. In einigen Fällen können wir eine Zahlungsvereinbarung treffen, aber im Allgemeinen halten wir diesen Prozess so kurz wie möglich. Haben Sie einen ausländischen Schuldner? Dann haben unsere internationalen Anwälte oft zusätzliche Möglichkeiten, Ihre Rechnung bezahlt zu bekommen.

2. Möglichkeiten der Einleitung eines Gerichtsverfahrens

Weigert sich Ihr Schuldner in der außergerichtlichen Phase immer noch zu zahlen, können wir gegen ihn vorgehen. Bevor wir dies tun, schauen wir uns immer zuerst an, welche Möglichkeiten es in Ihrem spezifischen Fall gibt. So wird beispielsweise die Reaktion des Schuldners im vorgerichtlichen Verfahren, die Zahlungsfähigkeit des Schuldners und der Nennbetrag Ihrer Rechnung berücksichtigt, um die nächsten Schritte abzuwägen.

3. Rechtliche Schritte einleiten

Bevor wir tatsächlich rechtliche Schritte einleiten, informieren wir Sie über die zu erwartenden Kosten des Rechtsstreits. Wir werden erst nach Ihrer Zustimmung mit der Arbeit beginnen. Je nachdem, in welchem Land Ihr Schuldner tätig ist, gibt es unterschiedliche Rechtswege, aber unsere erfahrenen internationalen Anwälte informieren Sie vorab über den bevorzugten Weg.