Worin besteht der Unterschied zwischen unternehmerischen und privaten Inkassos?

Kennen Sie den Unterschied zwischen privatem und unternehmerischem Inkasso?

Haben Sie Schwierigkeiten, eine Schuld einzutreiben und suchen Sie einen Fachmann? Es gibt viele verschiedene Inkassobüros und Unternehmen, die Ihnen helfen, aber die Auswahl des passenden Fachmannes für Ihre Situation ist entscheidend. Beispielsweise gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen gewerblichem und privatem Inkasso. 

Private Inkassos

Bei privatem Inkasso handelt es sich in der Regel um Rechnungen zwischen einem Unternehmen und einem Verbraucher. Dies können unbezahlte Krankenversicherungsrechnungen, Miet- oder verspätete Hypothekenzahlungen sein. Normalerweise sind es Inkassobüros, die sich auf das Inkasso von Verbraucherforderungen spezialisiert haben.

Es gibt auch einen großen Unterschied zwischen nicht zahlenden Verbrauchern und unternehmerischen Schuldnern. In einigen Fällen sind die nicht zahlenden Verbraucher verwundbar und/oder haben eine problematische Verschuldungssituation. Das Wissen über diese Zielgruppe ist wichtig, wenn man den Inkassoprozess durchläuft.

Darüber hinaus haben viele Länder strengere Inkassoregeln für Verbraucher als für Unternehmen. Die Verbraucher sind oft schutzbedürftiger, weil von den Unternehmen erwartet wird, dass sie für Rechtsfragen besser gerüstet sind.

Unternehmerisches Inkasso

Unternehmerisches Inkasso betrifft unbezahlte Rechnungen zwischen zwei Unternehmen. Fehlende Zahlungen durch ein Unternehmen haben in der Regel andere Gründe als die eines Verbrauchers. So kann beispielsweise eine unbezahlte Rechnung aus einem Konflikt über vertragliche Vereinbarungen resultieren.

Das Inkasso von Geschäftsschulden erfordert rechtliche Kenntnisse über das Geschäft und Geschäftsverträge. Darüber hinaus ist es für Unternehmen oft wichtig, dass die Geschäftsbeziehung zu einem Kunden gepflegt wird. In der Inkassobranche sind es oft Inkassorechtsanwälte, die sich auf das Inkasso von Geschäftsforderungen spezialisiert haben.

In den meisten europäischen Ländern gibt es kaum Gesetze im Bereich des Forderungseinzugs von Unternehmen. Da Unternehmen weniger anfällig sind als Verbraucher, sind sie weniger schutzbedürftig.

Verbraucher- oder gewerbliches Inkasso?

In Anbetracht der Tatsache, dass das Inkasso von Privatpersonen einen anderen Ansatz erfordert als das Inkasso von Unternehmen, ist es ratsam, einen Spezialisten mit Kenntnissen über Ihren Schuldner hinzuzuziehen. Für weitere Informationen zum Inkasso von unternehmerischen Schulden, können Sie sich jederzeit an unsere Inkassospezialisten wenden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Einziehung Ihrer offenen Rechnung.