Offene Forderungen eintreiben

Offene Forderungen eintreiben

Haben Sie offene Forderungen, die nicht bezahlt werden? Die Inkassospezialisten von Bierens Inkasso Rechtsanwälte helfen Ihnen bei der Eintreibung Ihrer offenen Forderungen. Übertragen Sie uns Ihren Fall und wir beginnen sofort mit der Arbeit.

Inkasso beauftragen

Forderungen eintreiben durch einen Fachmann

Jeder Unternehmer hat von Zeit zu Zeit damit zu tun: unbezahlte Rechnungen. Es ist oft sehr frustrierend, wenn Sie Waren oder Dienstleistungen geliefert und alle Vereinbarungen erfüllt haben, aber die Rechnungen nicht bezahlt werden. In manchen Fällen reicht es aus, eine Zahlungserinnerung oder eine Mahnung zu senden, aber es kommt auch regelmäßig vor, dass eine Rechnung unbezahlt bleibt.

Haben Sie keine Lust mehr auf ausstehende Rechungen und wollen schnell Ihr Geld?

Dann beauftragen Sie die Spezialisten von Bierens. Das Eintreiben von Forderungen erfordert Kenntnisse und Erfahrungen mit gewerblichen Schuldnern. Unsere Inkassospezialisten wissen, wie sie Ihren Schuldner am besten ansprechen können. Darüber hinaus verfügen wir über die größte Inkassodatenbank in Europa, die wir zur Bestimmung der richtigen Strategie nutzen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Ihre offene Forderung schnell bezahlt wird.

Vorgehensweise bei der Eintreibung von Forderungen, wenn der Kunde nicht zahlt

Bevor Sie Ihren Anspruch an unsere Spezialisten übergeben, gibt es natürlich Schritte, die Sie selbst gegen Ihren Kunden unternehmen können. Unsere Inkasso-Anwälte geben Ihnen gerne einige Tipps, was Sie tun können, wenn Ihr Kunde die Rechnung nicht (vollständig) bezahlt.

Bei welchen Forderungen können wir Ihnen helfen?

  • Geschäftliche Forderungen: Wir sind spezialisiert auf das Inkasso von geschäftlichen Rechnungen. Wir helfen kleinen Unternehmen bis hin zu großen multinationalen Konzernen bei ihren offenen Forderungen.
  • Unbestrittene und bestrittene Forderungen: Die Beitreibung einer bestrittenen Forderung erfordert Fachwissen. Sowohl wenn Ihr Schuldner die Forderung bestreitet als auch bei unbestrittenen Forderungen können wir Ihnen bei Ihrer offenen Rechnung helfen.
  • Außergerichtlich und gerichtlich: Grundsätzlich beginnen wir jeden Inkassofall in der außergerichtlichen Phase (Inkasso ohne Einschaltung des Gerichts). Wir tun dies auf der Basis von No Cure No Pay. Ist ein gerichtliches (Mahn)verfahren dennoch notwendig, dann können wir in Absprache mit Ihnen ein gerichtliches Verfahren einleiten, wie z.B. einen Insolvenzantrag stellen, einen Mahnbescheid oder eine Pfändung.
  • Forderungen in Deutschland und internationale Inkassofälle: Als deutsche Rechtsanwälte sind wir auf die Eintreibung offener Forderungen in Deutschland spezialisiert. Darüber hinaus verfügen wir über ein großes Team von internationalen Inkassospezialisten und Anwälten, die Ihnen helfen können, wenn Sie offene Forderungen im Ausland eintreiben wollen.

Wie funktioniert das Eintreiben von Forderungen?

Die Beauftragung unserer Inkassospezialisten ist einfach. Sie können Ihren Anspruch mit unserem Übertragungsformular an unser Büro übertragen. Dazu bitten wir Sie um einige Informationen über Ihr Unternehmen, über Ihren Schuldner und über die ausstehende Rechnung.

Um schnell loslegen zu können, ist es ratsam, möglichst viele Unterlagen beizufügen, wie z. B. Verträge, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Schriftverkehr zwischen Ihnen und Ihrem Schuldner und die offene Forderung.

Sobald wir alle Unterlagen erhalten haben, machen wir uns sofort an die Arbeit. Oft erhält Ihr Schuldner noch am selben Tag ein Mahnschreiben von unserem Inkassospezialisten, in dem wir Ihren Schuldner auffordern, die offene Rechnung zu bezahlen.

Kosten für das Eintreiben ausstehender Forderungen

Wir beginnen den Inkassoprozess immer in der außergerichtlichen Phase. Wir tun dies auf der Basis von No Cure No Pay. Ziehen wir Ihre Forderung nicht ein? Dann zahlen Sie kein Honorar für unsere Arbeit, sondern nur einen geringen Betrag für Bürokosten. Natürlich werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass dies nicht passiert und Ihr Schuldner den vollen fälligen Betrag zahlt. In diesem Fall erhalten Sie den vollen Rechnungsbetrag. Daneben versuchen wir unsere Kosten so gut es geht vom Schuldner einzutreiben. Sie haben also keine Kosten für das Eintreiben Ihrer offenen Forderungen.

Kontakt zu einem Spezialisten

Möchten Sie sich lieber erst mit einem Spezialisten besprechen, bevor Sie Ihre offene Forderung übergeben? Nehmen Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf und stellen Sie uns Ihren Fall unverbindlich vor. Unsere Inkassospezialisten werden sich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Wir werden Sie immer ehrlich und klar beraten. Auf diese Weise wissen Sie woran Sie sind.